Die Störenfriedas setzen sich in diesem lesenswerten Artikel mit den Erfolgen der Maskulisten- und Väterrechtler auseinander und beschreiben
kurz und bündig, unter welchen Umständen Frauen schon wieder ihren Kinder aufziehen müssen. Und sich wegen der Kinder de facto nicht vom Vater des Kindes trennen können,
denn selbst ein Kind aus einem Onenightstand schützt sie nicht vor massiver Einmischung in die Kinderaufzucht – sobald der Kindes“vater“ Vater Staat bekannt ist, hat er volle Rechte und Kontrolle über Frau und Kind. Modern ist, dass jedes Kind den Vater „braucht“, egal, wer dieser Vater ist und was er sonst so tut.
Absurd? Nein, geltende Rechtssprechung in Deutschland und Österreich steht dem inzwischen um nichts nach…

Zum Artikel

Posted on by Frauenrechte verteidigen !!! | Leave a comment

Väterwerbung für den Mütterjob?

Auch in Österreich ist „Gleichstellungspolitik“ in Wahrheit Familienpolitik. Und auch in Österreich ist es um die geteilte Beteiligung von Vätern an der Kinderaufzucht nicht viel anders bestellt, als in diesem kritische Fragen stellenden Artikel beschrieben.
Wie lange sollen also Frauen noch warten? Wie lange noch sollen sich Frauen mit dem Bedauern über die Doppelbelastung (mit ihren drastischen Folgen für Einkommen und Armut der Mütter und daher auch von Frauen überhaupt) abschasseln lassen. Es geht um AUSBEUTUNG von Massen von Frauen – die Herren – nicht um Doppel- und Dreifachbelastung. Und daran sind nicht die „Arbeitgeber“ schuld.
Und der Backlash in den Familien- und Kindeswohlgesetzen führt dann noch unter Umständen zur Entsorgung der Mütter, wenn bei Trennung oder Scheidung die Herren Väter plötzlich ihr Interesse an den Kindern geltend machen…
Nicht viel hat sich zum Besseren verändert.

Väterwerbung für den Mütterjob?

Posted on by Frauenrechte verteidigen !!! | Leave a comment

Netzwerkgruppe Alleinerziehende Wien

Die Bloggerinnen bringen euch diese Vernetzung für Alleinerziehende in Wien zur Kenntnis – mail von Userin Jana Zuckerhut an uns!

„Liebe Alleinerziehende,

es hat eine Weile gedauert, aber nun haben wir es geschafft. Ab Di,
31.01.2017 findet jeden letzten Dienstag im Monat das Netzwerk für
Alleinerziehende statt. In Anlehnung an Maria Sterns-Netzwerkgruppe im
FAMUK, haben wir eine Gruppe im 3. Bezirk im Packhaus organisiert.

Di, 31.01.2017 um 17 Uhr

Thema diesmal: Steuerausgleich für Alleinerziehende – mit AK Beraterin.

Ihr seid herzlich eingeladen vorbei zu kommen, weiter zu leiten und zu
bewerben.

In Zukunft werden wir auch gezielt Themen wie Unterhalt, Ferienbetreuung,
Image von Alleinerziehenden etc. thematisieren.

Jana Zuckerhut
Österreichische Plattform
für Alleinerziehende
Türkenstraße 3/3
1090 Wien
Tel.: +43 1/ 890 3 890
Mobil: +43 650 622 36 06″
@Kontakt
website ÖPA
Twitter
Facebook

Flyer

Posted in Alleinerzieherinnen, Kindesunterhalt, Kindeswohl, Kindschaftsrecht, Vernetzung | Tagged , | Leave a comment

Doppelresidenz – Fakten und Diskussion

Doppelresidenz – Veranstaltung am 29. Oktober in Salzburg:

EINLADUNG

Fact Sheet Grundsätze und Rechtsprechung

Posted in Alleinerzieherinnen, Eltern, Kinder, Kindesunterhalt, Kindeswohl, Kindschaftsrecht, Obsorge, Rechtsprechung, Väter | Tagged , , | Leave a comment

Die kämpferische Maria Stern an den Kanzler der Republik, Christian Kern!

Denn Armut wird immer noch gemacht und ist ein Teil der strukturellen Gewalt gegen Frauen (und deren Kinder) und keine Naturgewalt. „‚New Deal‘ für Kinder„, lautet die Aufforderung an die Regierungsspitzen, mal Nägel mit Köpfen zu machen, statt kosmetische Ankündigungspolitik.

—> lest mehr auf Der Standard.at NEW DEAL für KINDER

Posted in Alleinerzieherinnen, Öffentlichkeit, Frauenbarometer, Frauenpolitik, General, Gewalt gegen Frauen, Gewaltkultur, Kinder, Kindeswohl, Parlament, strukturelle Gewalt gegen Frauen | Tagged , , , , , | Leave a comment

#solidaritystorm – #aufstehn gegen Gewalt an Frauen! Zero Tolerance!

Userin Jana Zuckerhut – siehe auch letzten Artikel mit Vernetzungstipp für Alleinerziehende – Österreichische Plattform für Alleinerziehende – schreibt uns:

"jeden Tag werden Frauen belästigt und bedroht – insbesondere dann, wenn sie
öffentlich für ihre Meinung eintreten. Lange hat niemand darüber gesprochen.
Vier couragierte Journalistinnen haben jetzt ihr Schweigen gebrochen und
sprechen offen darüber, was Aktivistinnen, Politikerinnen, Managerinnen und
viele andere Frauen ertragen müssen. Stärken wir ihnen den Rücken und bieten
wir Hass und sexualisierter Gewalt im Internet und anderswo die Stirn!

Ich bin schon dabei – bitte zeig auch du dich solidarisch:
https://actions.aufstehn.at/solidaritystorm

Danke Jana und Solidarität zeigen!!
Zum Nachlesen ein Artikel zu den Erfahrungen der Journalistinnen https://cms.falter.at/falter/2016/06/14/uns-reichts/

Posted in Cyberhate, Drohung, Einschüchtern, Facebook, Frauenrechte verteidigen, Gewalt gegen Frauen, Justiz, Maskulisten, Männer, Mobbing, Morddrohungen, Rechtsprechung, Sexistische Gewalt, SMS, strukturelle Gewalt gegen Frauen | Tagged , , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Noch mehr Druck und Schikanen gegen Alleinerzieherinnen in Deutschland

Es ist sagenhaft, wie weit das Fürsorgewesen bereits wieder Einkehr hält – noch mehr Vernaderung von Alleinerzieherinnen, denn wenn beim Bezug von ohnehin mickrigen Arbeitslosengeldern oder Fürsorgeleistungen Sanktionen verhängt werden, gibt es offenbar einen weiteren Erpressungsposten im Talon der Ämter Deutschlands. Die Frauen werden von Amt zu Amt – vermutlich unter dem Deckmäntelchen „Kindeswohl“ – gemeldet und von den Jugendämtern zusätzlich schikaniert.
Welche normal tickende Frau soll da noch Lust auf ein Kind haben? Schließlich ist Alleinerziehen eine Situation, die mehr als häufig vorkommt!
Lest selbst:
http://kindesentzug24.com/sanktionierten-alleinerziehenden-muettern-droht-kindesentzug/

Userin Jana Zuckerhut hat uns übrigens folgenden Vernetzungstipp für Alleinerziehende in Österreich gepostet:
Zur Interessensvertretung von Alleinerziehenden gibt es auch die Österreichische Plattform für Alleinerziehende. Wir versuchen die Interessen und Herausforderungen von Alleinerziehenden und Patchworkfamilien in Politik und Gesellschaft zu vertreten. Zur Beratung von Alleinerziehenden gibt es einige Organisationen, die sich damit befassen. In vielen wird auch Rechtsberatung angeboten. Es kann sich aber jede Alleinerziehende bei uns melden, wir sind gerne dabei behilflich eine örtlich nahe Beratungsstelle zu finden. 01/890 3 890, oepa@oepa.or.at

Posted in Frauenpolitik, Gewalt gegen Frauen, Kinder, Kindeswohl, Mütter, Obsorge, strukturelle Gewalt gegen Frauen | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Ab 25. Februar NEU IM KINO: MUSTANG

Sommer in einem türkischen Dorf. Lale und ihre vier Schwestern wachsen nach dem Tod der Eltern bei ihrem Onkel auf. Als sie nach der Schule beim unschuldigen Herumtollen mit ein paar Jungs im Meer beobachtet werden, lösen sie einen Skandal aus. Ihr als schamlos wahrgenommenes Verhalten hat dramatische Folgen: Das Haus der Familie wird zum Gefängnis, Benimmunterricht ersetzt die Schule und Ehen werden arrangiert. Doch die fünf Schwestern – allesamt von großem Freiheitsdrang erfüllt – beginnen, sich gegen die ihnen auferlegten Grenzen aufzulehnen.

Einfühlsam und kraftvoll zugleich setzt die junge Regisseurin Deniz Gamze Ergüven die unzähmbare Lebenslust der fünf Schwestern in Szene, die sich in einer von Männern geprägten Gesellschaft ihr Recht auf Selbstbestimmung erkämpfen. Mit lichtdurchfluteten Bildern trotzt der Film dem dramatischen Geschehen und setzt der Brutalität zarte Sinnlichkeit und jugendliches Aufbegehren entgegen, die den Zuschauer tief berühren und mit Hoffnung erfüllen. MUSTANG ist für den Oscar® 2016 in der Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ nominiert.

Official Trailer

Mehr Infos: Mustang Presseheft 2016

Posted in Frauenpolitik, Internationales | Tagged | Kommentare deaktiviert für Ab 25. Februar NEU IM KINO: MUSTANG

Veranstaltungshinweise 2016 und Seasonal Greetings

Berliner Leserinnen aufgepasst: die Mütterlobby weist auf zwei Veranstaltungen in Berlin im nächsten Jahr, also 2016, hin:

15. Jänner: Workshop Gesprächsführung und Durchsetzungskraft
WS Kommunikation 15.01.2016

12. Februar: Workshop Vorbereitung auf familienrechtliche Verfahren
WS Verfahren 12.02.2016

Wir wünschen interessante workshops und viel Erfolg – klingt ja spannend!

Außerdem freut sich die Mütterlobby auch im Neuen Jahr über solidarische Spenden, zB über Paypal:
Paypal

Und ebenso wie die Mütterlobby wünschen auch die MütterohneRechte-Bloggerinnen erträgliche gesetzliche Feiertage – die ja nicht für alle immer so friedlich und fein sind – und ein kämpferisches feministisches 2016!!
weihnachtsgruesse-feministischeGrußkarte

Posted in Familiengericht, Familienrecht, General, Mütter, Rechtsprechung, Vernetzung | Tagged , , , , | Leave a comment

WOMEN UNITE!

Das solltet ihr euch nicht entgehen lassen:

Eine internationale Frauenkoalition gegen Väter, die ihre Rechte missbrauchen und Mütter drangsalieren:

The Women’s Coalition Pac

Women unite – kämpft gemeinsam für eure Rechte und um eure Kinder!

Posted in Frauenpolitik, Frauenrechte verteidigen, Kindschaftsrecht, Mütter, Väter, Vernetzung | Tagged , , , | Leave a comment